Skip to main content

Genuss-Ausfahrt

Samstag, 3. August 2013

Diesmal hatte die Region Süd-Ost des Porsche Classic Club Austria zu einer Ausfahrt in das Weizer Hügelland, das Pöllautal, zum Stubenbergsee und schließlich an die Burgenländisch-Steirische Grenze geladen.

Bei traumhaftem Wetter trafen wir uns pünktlich um 09.00 Uhr in unserem Clublokal Cafe Purberg im Hilmteichschlössl beim Grazer Hilmteich zum Frühstück im wunderbaren Gastgarten unter Schatten spendenden Sträuchern und Schirmen.

Zeitgerecht starteten wir Richtung Birkfeld über die Weizer Bundesstraße, die wir knapp nach Anger verließen, um noch einen Abstecher Richtung Brandlucken Heilbrunn zu machen, bogen jedoch kurz vorher ab, und ließen uns wieder bergab durch die Haslau tragen. Pünktlich zur vereinbarten Zeit trafen wir in Birkfeld ein, wo wir um 12.00 Uhr eine Führung durch die Schokoladenmanufaktur Felber gebucht hatten, interessantes über die Kakaofrucht, ihre Bohnen und die Erzeugung und Verarbeitung von Schokolade erfuhren, und auch Einblick in die Entstehung von Schokoladefüllen erhielten und etwas über die Herstellung von Konfekt erfuhren. Natürlich hatten wir genügend Gelegenheit, zu kosten, zu schlecken, zu staunen und Früchte in den Schokobrunnen zu versenken.

Trotz Außentemperaturen, die dem 40er deutlich näher waren, als dem 30er, wagten wir es, Leckereien einzukaufen – und Dank der kleinen Kühltaschen, die bereit gestellt waren, kamen am Abend die Gustostückerln nahezu unversehrt zu Hause an.

Danach ging es kurvig weiter Richtung Pöllautal, das wir aber in Pöllau gleich wieder Richtung Rabenwald und Stubenberg, vorbei an Obstkulturen, verließen. Oberhalb von Stubenberg öffnete sich uns das Feistritztal mit einem prächtigen Blick hinunter auf den Stubenbergsee – fast fühlte man sich ins Salzkammergut versetzt. Es wurde heiß und immer heißer und es ging weiter durch das Feistritztal bis Großwilfersdorf, weiter nach Söchau und Maierhofen, wo wir schließlich den Zielpunkt unserer Reise bei Koarl Thaller und seinem Weinschloss fanden.

Unter den Arkaden seiner Buschenschank ließen wir uns nieder, zunächst bei Traubensaft und Wasser, bei Schmankerltellern und belegten Broten und alsbald einem vorzüglichen Rosé. In entspannter Atmosphäre fröntem wir dem süßen Nichtstun. Schließlich kauften wir noch Wein und Vulkano-Köstlichkeiten, besuchten abschließend den beeindruckenden Weinkeller, um dann in die tiefstehende Sonne, jeder für sich Richtung heimatlicher Gefilde zu entschwinden.

 

 

 

Mit Porsche Classic Club Austria verbinden