Skip to main content

"Schifinale mit spannendem Parallelschwung"

Es war ein würdiger Rahmen für die 2. Int. Porscheclub Schimeisterschaften 2011 im Kühtai.

Der Kaiser herrschte wieder mit seinem grandiosen Wetter und meinte es gut mit den 20 Teilnehmern von PCCA West und Porsche Club Tirol.

Bei strahlendem Sonnenschein, besten Pistenverhältnissen und angenehmen Temperaturen versammelten sich alle schinarrischen Torlauffreunde auf dem Hochplateau des Kühtai.. ....allerdings blieben die PS- starken Porsche Daheim und wurden gegen frisch gewachselte Brettl´n ausgetauscht.

Der Spaß war natürlich auch mit von der Partie. Alles war vertreten und wir sahen gemütliche Carver neben den schnellen Rennfahrern/in im Rennoverall.

Ein selektiv gesteckter Riesentorlauf erwartete die Teilnehmer die die Strecke 2x in Angriff nehmen mussten.

Es kam nicht nur auf die schnellste Zeit an, sondern auch auf die Gleichmässigkeit in beiden Läufen.

Alle Teilnehmer hatten eine Mordsgaudi und der Ehrgeiz packte den Einen oder die Andere. Jeder wollte sein Können unter Beweis stellten.

So steuerte dieses Jahr Herbert Muigg vom PC-Tirol mit der besten Gleichmäßigkeit und Konstanz die Piste herunter und verwies die Teilnehmer des PCCA auf die Plätze.

Heinz Duftner und Michael Bensch vom PCCA bekamen die wunderschönen Trophäen für das Erreichen des 2. und 3. Platzes vom Präsidenten des PC-Tirol Herbert Demanega überreicht.

Der Schnellste Herr (Hannes Koller) allerdings, wie konnte es auch anders sein, kam aus dem Lager des Porsche Club Tirol.

Die schnellste Dame (Helga Bensch) wiederum vom PCCA West.

Eine Tombola – organisiert und zusammengestellt vom Regionalleiter Michael Bensch - überraschte dann noch mit vielen schönen Preisen, die unter den Teilnehmern verlost wurden.

Nach Ende der Preisverleihung verbrachten noch alle Teilnehmer einen gemeinsamen gemütlichen Hüttenabenabend im Hotel Alpenrose.

Miguelle Montanarra

Mit Porsche Classic Club Austria verbinden